Angebote zu "Rohe" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Mies Van Der Rohe - the Krefeld Villas
€ 27.99 *
ggf. zzgl. Versand

With all of the attention Mies van der Rohe has received over the last few years, it´s hard to believe that there could be a pair of ´´undiscovered´´ buildings begging for even the slightest consideration--´´and receiving none. Such has been the fate, however, of Mies´s Krefeld Villas, a pair of neighboring brick residences of typically restrained elegance built from 1927 to 1930. Their anonymity is, to some degree, Mies´s own doing; in 1959, in his only public comment about the projects, he quipped that he would have preferred to use more glass, but the clients objected. ´´I had great trouble,´´ he said. As historians Kent Kleinman and Leslie van Duzer show in this carefully researched, eminently readable study, sometimes it´s best not to take the architect at his word. Here they guide us through the two villas, which were converted into a joined museum of contemporary art after World War II. Each chapter begins with a study of an artist who has created a site-specific installation within the villas. By analyzing how Yves Klein, Sol LeWitt, Richard Serra, and Ernst Caramelle chose to engage Mies´s architecture, they arrive at a truly original understanding of these two forgotten masterworks.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Auf dem Weg in die Moderne Krefelder Architektu...
€ 19.95 *
ggf. zzgl. Versand

Krefelder Architektur der 20er-Jahre verbindet man in der Regel mit den berühmtenBauten Mies van der Rohes, dem letzten Direktor des Bauhauses, an der Wilhelmshofallee, den Häusern Lange und Esters. Diese Gebäude machen aber nur einen geringen Teil dessen aus, was in der Zeit zwischen den beiden Weltkriegen das Krefelder Baugeschehen bestimmte. In seinem Buch legt Dr. Christoph Dautermann auf beeindruckende Weise dar, wie viel mehr Facetten die Krefelder Architektur dieser Zeit vorzuweisen hat. So manchen Leser dürfte es überraschen, wenn mit Akribie und großer Kennerschaft zahlreiche Objekte vorgestellt und ganz neu betrachtet werden, die ebenfalls für die Stadtentwicklung Krefelds von Bedeutung sind und das heutige Stadtbild prägen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 22, 2019
Zum Angebot
Neues Bauen im Rheinland
€ 22.00 *
ggf. zzgl. Versand

Zu den bundesweit organisierten Feierlichkeiten zum 100-jährigen Gründungsjubiläum des Bauhauses 2019, in NRW unter dem Motto ´´100 jahre bauhaus im westen´´, wird das LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland einen Führer zu Orten des Neuen Bauens im Rheinland beisteuern. ´´Neues Bauen´´ und nicht ´´Bauhaus´´ deshalb, weil direkte Verbindungen zum Schulbetrieb des Bauhauses, etwa durch im Rheinland praktizierende ehemalige Studierende des Bauhauses, sehr selten sind und auch die Bauten des kurzzeitigen Bauhaus-Direktors Ludwig Mies van der Rohe in Krefeld die Ausnahme von der Regel blieben. Dennoch finden sich in der rheinischen Architektur aus der Zeit der Weimarer Republik, die in der Breite eher durch Backsteinexpressionismus, Reformstil und Heimatschutz geprägt erscheint, auch Bauten, die eine funktionale Konzeption mit einer sachlichen, abstrakt-avantgardistischen Architektursprache verbinden. Wo befanden bzw. befinden sich diese Bauten, wer hat sie geplant, wer hat sie in Auftrag gegeben, welche Bauaufgaben waren zentral, welche nur am Rande vertreten, und welche institutionelle Förderung erhielt die moderne Architektur im Rheinland durch Museen, Ausbildungsinstitute und Bauverwaltungen?

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Bauhaus und Textilindustrie
€ 49.00 *
ggf. zzgl. Versand

Gestaltung als Innovationsstrategie Seit den frühen 1920er Jahren unterhielt das Bauhaus intensive Verbindungen zur im Rheinland konzentrierten Seidenindustrie. Ludwig Mies van der Rohe und Lilly Reich schufen bahnbrechende Ausstellungsgestaltungen, Wohnhäuser und Industriebauten für ihre Repräsentanten. Walter Gropius erwog die Textilstadt Krefeld als neuen Standort für das Bauhaus als er 1924 aus politischen Gründen Weimar verlassen musste. Der Bauhaus-Pädagoge Johannes Itten prägte mit seiner Lehre seit 1931 die Ausbildung der Textildesigner an der Krefelder Kunstschule. Nach der Schließung des Bauhauses und während des Nationalsozialismus fanden viele Absolventen und ehemalige Lehrer Arbeit und eine Anstellung im Umfeld der Branche. Diese Publikation stellt die Geschichte der bedeutenden und vielfältigen Verbindungen des Bauhauses zur Industrie in Krefeld und am Niederrhein vor. Sie zeigt die industriellen, ökonomischen und gesellschaftlichen Voraussetzungen auf, die ermöglichten, dass das Bauhaus, seine Ideen und Akteure in diesem Industriezweig als Innovationsmotoren und Impulsgeber so erfolgreich sein konnten und als Netzwerk und Community weiter wirkten.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot