Angebote zu "Villas" (1.139 Treffer)

Mies Van Der Rohe the Krefeld V
30,50 € *
ggf. zzgl. Versand

With all of the attention Mies van der Rohe has received over the last few years, it´s hard to believe that there could be a pair of undiscovered´´ buildings begging for even the slightest considerationand receiving none. Such has been the fate, however, of Mies´s Krefeld Villas, a pair of neighboring brickresidences of typically restrained elegance built from 1927 to 1930. Their anonymity is, to some degree, Mies´s own doing; in 1959, in his only public comment about the projects, he quipped that he would have preferred to use more glass, but the clients objected. ´´I had great trouble,´´ he said.As historians Kent Kleinman and Leslie van Duzer show in this carefully researched, eminently readable study, sometimes it´s best not to take the architect at his word. Here they guide us through the two villas, which were converted into a joined museum of contemporary art after World War II. Each chapter begins with a study of an artist who has created a site-specific installation within the villas. By analyzing how Yves Klein, Sol LeWitt, Richard Serra, and Ernst Caramelle chose to engage Mies´s architecture, they arrive at a truly original understanding of these two forgotten masterworks.´´

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Krefeld
15,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Krefeld - eine Stadt wie Samt und Seide. Dieser Werbespruch steht für die Entwicklung der ehemals kleinen Ackerbürgerstadt zu einer lebendigen Großstadt, in der während des 19. Jahrhunderts die Textilbarone Reichtum brachten. Großzügige Boulevards, hochherrschaftliche Häuser und sehr viel Grün prägen bis heute das Stadtbild. Entdecken Sie Krefeld mit seinen prächtigen Bauten wie dem von-der-Leyen-Schloss, heute Rathaus, dem Kaiser Wilhelm Museum oder dem Hauptbahnhof, den unterschiedlichen Stadtteilen und dem reizvollen Umland.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Die Pension
16,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein junger Mann besucht den Ort, an dem er als Kind mit seiner Mutter und der Großmutter zusammen mit anderen jüdischen Familien seine Sommerferien verbracht hat. Der Ausflug gerät zu einer Reise in die Vergangenheit. Die Pension ist ein unaufdringliches Plädoyer für das Bewahren der Erinnerung an die Lebenswelt der polnischen Juden. Paziski verdeutlicht aber auch die Zwiespältigkeit der zweiten Nachkriegsgeneration gegenüber dieser Aufgabe. Ein kleiner Roman von stilistischer Finesse und kompositorischer Vielfalt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Das historische Krefeld
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Band über ´´Das historische Krefeld´´ will ein anregender Begleiter sein, das alte Krefeld wiederzuentdecken, das im Bombenhagel des Zweiten Weltkriegs größtenteils vernichtet worden ist. Nach der Vorstellung Krefelder Wappen und Siegel, einem Zahlenspiegel zur Krefelder Geschichte, einem Abschnitt mit alten Ansichten und Plänen Krefelds geht es vor allem um die Geschichte der Stadt zwischen Kaiserreich und Zweitem Weltkrieg. Diese Zeit wird anschließend durch zahlreiche historische Aufnahmen dokumentiert. Sie laden dazu ein, zwischen damals und heute zu vergleichen, erwecken zumindest einzelne charakteristische Züge des einst unverwechselbaren Gesichts der Stadt noch einmal zum Leben und führen buchstäblich vor Augen, wie grundlegend sich das Erscheinungsbild Krefelds gewandelt hat.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Verkehrsknoten Krefeld
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Stadt Krefeld zählt zu den größten Städten am Niederrhein. Ihr Wachstum verdankt sie nicht zuletzt auch dem Bau wichtiger Eisenbahnstrecken, die im Verkehrsknoten Krefeld aufeinander treffen. Aus allen Himmelsrichtungen führ(t)en zweigleisige Hauptstrecken in die linksrheinische Großstadt, so aus Richtung Mönchengladbach, dem niederländischen Nijmegen, aus dem Ruhrgebiet und aus Richtung Köln. Lange Zeit wurde Krefeld im internationalen Verkehr von Zügen aus und in die Niederlande angefahren, zahlreiche von ihnen hatten hier einen Lokwechsel zu absolvieren. Der Krefelder Güterverkehr wird seit jeher stark von der chemischen Industrie geprägt - im heutigen Stadtteil Uerdingen ließen sich 1877 die Bayerwerke nieder. Die Lokomotiven für den umfangreichen Verkehr in der Region waren u.a. im Bahnbetriebswerk Krefeld beheimatet, und auch die großen Rangierbahnhöfe Krefeld-Linn, Krefeld-Uerdingen und Hohenbudberg sowie das DB-Ausbesserungswerk in Krefeld-Oppum bieten teilweise bis in die heutige Zeit abwechslungsreichen Zugbetrieb. Übrigens: Die Waggonfabrik in Krefeld-Uerdingen dürfte spätestens seit dem Bau der gleichnamigen Schienenbusse allen Eisenbahnfreunden ein Begriff sein. Weit weniger bekannt sind dagegen die private Krefelder Eisenbahn mit ihrem einst umfangreiche Streckennetz und die örtliche Hafenbahn. Während die Stadtwerke Krefeld bis heute ein großes 1.000-mm-Straßenbahnnetz betreiben, ist der O-Bus-Verkehr längst Geschichte. Und bereits seit 1898 ist Krefeld auch das Ziel der Züge der Düsseldorfer Rheinbahn-Gesellschaft, die auf dieser Überlandverbindung ab 1924 sogar den Verkehr mit Speisewagen einführten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Pension als Buch von
28,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Pension:

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.09.2019
Zum Angebot
Die Pension Grillparzer
5,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Leser von Garp werden sich erinnern: Die Pension Grillparzer ist die erste Erzählung aus der Feder des 19-jährigen Garp - mit ihr erobert er Helen, seine spätere Frau. Eine Geschichte voller Verrücktheit und Trauer, mit wiederkehrenden Träumen, verzweifelten Akrobaten, Bären und Wien.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Die Pension Eva
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Leichfüßig. Erotisch. Sizilianisch. ´´Pension Eva´´ - so heißt das Bordell in der sizilianischen Stadt Vigàta. Hier hat der junge Nenè schon viele Stunden verbracht. Aber nicht, um mit den Frauen zu schlafen, sondern um sich ihre Geschichten erzählen zu lassen. Denn sie lehren ihn, das Leben zu verstehen. Und es gibt viel zu lernen für einen Jungen Mann im kriegsgeplagten Sizilien der vierziger Jahre. ´´Ein bizarrer, sehr komischer Bildungsroman.´´ (Der Spiegel) ´´Kein Krimi, und doch ein echter Camilleri.´´ (NDR) ´´´Die Pension Eva´ zeugt von einer solchen erzählerischen Leichtigkeit, ja Glückseligkeit, dass feststeht: Der Fall Camilleri ist - trotz des weltweiten Erfolgs - noch lange nicht abgeschlossen.´´ (Corriere della Sera)

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.09.2019
Zum Angebot
Pension Schöller
4,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Carl Laufs, Wilhelm Jacoby: Pension Schöller. Posse in drei Aufzügen Erstdruck: Berlin (Bloch), 1898. Vollständige Neuausgabe. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2015. Textgrundlage ist die Ausgabe: Carl Laufs: Pension Schöller. Nach einer Idee von W. Jacoby, elfte Auflage, Berlin: Eduard Bloch Theaterverlag, [o.J.]. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Erich Heckel, Aus einem Irrenhaus, 1914. Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot